Best Practice Beispiele

Aktualisiert 2 months ago von Denise Henry

Die Best Practice Beispiele von Mangahigh helfen Ihnen, Erfolge für alle Lernenden zu ermöglichen.

Bevor Ihre Klasse anfängt, mit Mangahigh zu arbeiten
  • Legen Sie fest, wie Sie Ihre Unterrichtsmethoden variieren und Ihren Unterricht rhythmisieren wollen, um Lernermüdung zu vermeiden.
  • Planen Sie für den Einsatz von Mangahigh 3 Unterrichtsstunden pro Woche ein.
  • Weisen Sie maximal 3 Aufgaben mit dem gleichen Fälligkeitsdatum zu.
  • Schalten Sie den Prodigi Frage-Timer für InklusionsschülerInnen aus
  • Spielen Sie die Aufgaben durch, bevor Sie sie zuweisen, um auf die Fehler der Lernenden vorbereitet zu sein.
Die erste Begegnung Ihrer Klasse mit Mangahigh
  • Lassen Sie die Mangahigh-Plattform von Ihrer Klasse erkunden.
  • Demonstrieren und erklären Sie vor der Klasse anhand einiger Beispiele, wie die Mangahigh-Spiele gespielt werden. 
  • Erstellen Sie gemeinsam mit Ihren Lernenden eine Liste von Regeln für die Mangahigh-Zeit und fixieren Sie diese im Klassenzimmer und/oder im Lerntagebuch der Lernenden.
Während die Lernenden mit Mangahigh-Spielen beschäftigt sind
  • Integrieren Sie Mathegespräche und Minilektionen zwischen die Einheiten der Einzelarbeit, die 10–12 Minuten in Anspruch nehmen.
  • Gehen Sie während der Stillarbeitsphasen durch die Klasse und beobachten Sie die Anzahl der unternommenen Versuche der einzelnen Lernenden. 
  • Ermutigen Sie die Lernenden, ihre Arbeit auf Papier festzuhalten und erlauben Sie die Verwendung von Hilfsmitteln und Anschauungsmaterial.
Unterstützung durch die Eltern/Erziehungsberechtigte zu Hause anregen


Hatten wir Erfolg?